Datenschutz


Wir freuen uns über Deinen Besuch auf unserer Internetseite und Dein Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Deiner personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Nachstehend informieren wir Dich gemäß Art. 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) über den Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website www.west.de (nachfolgend „Website“). Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen Informationen wie der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum.


I. Verantwortlicher


Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung:

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
Max-Born-Straße 4
22761 Hamburg
Tel.: +49 40 82 20 – 0
Fax: +49 40 82 20 – 16 45
E-Mail: service@reemtsma.de


II. Datenschutzbeauftrager



Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten:

Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
Datenschutzbeauftragter
Max-Born-Straße 4
22761 Hamburg
E-Mail: datenschutz@luther-lawfirm.com 


III. Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung


1. Informatorische Nutzung der Website


Du kannst unsere Website besuchen, ohne Angaben zu Deiner Person zu machen. Wenn Du unsere Website lediglich informatorisch nutzt, also Dich nicht anmeldest, registrierst oder uns sonst Informationen zu Deiner Person übermittelst, erheben wir keine personenbezogenen Daten, mit Ausnahme der Daten, die Dein Browser übermittelt, um Dir den Besuch der Website zu ermöglichen sowie Informationen, die uns im Rahmen von eingesetzten Cookies zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website übermittelt werden.


a. Technische Bereitstellung der Website


Zum Zweck der technischen Bereitstellung der Website und unseres Cookie-Banners ist es erforderlich, dass wir bestimmte, automatisch übermittelte Informationen von Dir verarbeiten, damit Dein Browser unsere Website anzeigen kann und Du die Website nutzen kannst. Diese Informationen werden bei jedem Aufruf unserer Internetseite automatisch erfasst und in unseren Serverlogfiles gespeichert. Diese Informationen beziehen sich auf das Computersystem des aufrufenden Rechners. Folgende Informationen werden dabei erhoben.

Darüber hinaus werden ggf. im Zusammenhang mit der Bereitstellung eines Votings System, einer (technischen) Funktion der Website, Cookies genutzt. Damit kannst Du über Fotos oder Videos auf der Website abstimmen. Die Abstimmungsfunktion ist eine zentrale Funktion der Website, um hochgeladene Fotos oder Videos bewerten und besonders gut bewertete Fotos oder Videos honorieren zu können.

Deine Informationen, die wir durch vorstehende Cookies gesammelt haben, werden von uns nicht verwendet, um Nutzerprofile zu erstellen oder Dein Suchverhalten auszuwerten.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zur technischen Bereitstellung unserer Website auf Grundlage der folgenden Rechtsgrundlagen:


b. Statistische Analyse der Nutzung der Website und Reichweitenerhöhung


Zum Zweck der statistischen Analyse der Nutzung unserer Website setzen wir u. a Google Analytics und damit Cookies ein, die eine Analyse Deines Suchverhaltens ermöglichen. Dadurch können wir die Qualität unserer Website und Deiner Inhalte verbessern. Wir erfahren, wie die Website genutzt wird und können so unser Angebot stetig optimieren.

Die im Rahmen der statistischen Analyse unserer Website erlangten Informationen werden nicht mit Deinen sonstigen, im Rahmen der Website erfassten Daten zusammengeführt.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zur statistischen Analyse der Nutzung unserer Website und zur Reichweitenerhöhung auf Basis folgender Rechtsgrundlagen:

Du kannst Deine Einwilligung über die Schaltfläche im unteren Bereich dieser Website bzw. das Cookie-Banner jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.


Google Analytics


Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (Tochterunternehmen der Google Inc. , USA). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textdateien, die auf Deinem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Dich sowie ein Tracking des Besuchs anderer Webseiten bzw. der von Dir zuvor besuchten Webseiten ermöglichen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Deine Benutzung unserer Website (IP-Adresse, Login Status, Postleitzahl, gerauchte Marke, den letzter Login, Registrierungsdatum, Nutzer ID und Registrierungsquelle) werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf unserer Website wird Deine IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Deine Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzug verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.


Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizelp“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden.

Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Deiner Einwilligung ein. Du kannst eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen, indem Du

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics findest Du unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/


Google reCAPTCHA


Um für ausreichend Datensicherheit bei der Übermittlung von Formularen Sorge zu tragen, verwenden wir den Service reCAPTCHA des Unternehmens Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland (Tochterunternehmen der Google Inc., USA). Dies dient vor allem der Unterscheidung, ob die Eingabe durch eine natürliche Person erfolgt oder missbräuchlich durch maschinelle und automatisierte Verarbeitung. Der Service inkludiert den Versand der IP-Adresse, das Verhalten der Websitebesucher (inklusive Anzahl der Anmeldeversuche), Informationen über das genutzte Endgerät, Betriebssystem, Browser und Verweildauer, Cookies, Darstellungsanweisungen und Skripte, das Eingabeverhalten des Nutzers sowie Mausbewegungen im Bereich der „reCAPTCHA“-Checkbox an Google übertragen.

Die im Rahmen von „reCAPTCHA“ übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt, außer Du bist zum Zeitpunkt der Nutzung des „reCAPTCHA“-Plugins bei Deinem Google-Account angemeldet. Wenn Du diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Dich und Dein Verhalten auf unserer Website durch „Google“ unterbinden willst, musst Du Dich bei „Google“ ausloggen, und zwar bevor Du unsere Seite besuchst, bzw. das reCAPTCHA-Plugin benutzen.

Du kannst eine einmal erteilte Einwilligung widerrufen, indem Du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Deiner Browser-Software verhinderst; wir weisen Dich jedoch darauf hin, dass Du in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unser Website vollumfänglich wirst nutzen können. Die Datenschutzbestimmungen von Google Inc. findest Du unter http://www.google.de/intl/de/privacy oder https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Zusätzlich zu Deiner Einwilligung nutzen wir Google reCAPTCHA auch zur Wahrung unseres berechtigten Interesses gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Dir die Website technisch und sicher zur Verfügung stellen zu können. Unser berechtigtes Interesse besteht dabei vor allem darin, Maßnahmen zum Schutz unserer Website vor Cyberrisiken zu ergreifen und zu verhindern, dass von unserer Website Cyberrisiken für Dritte ausgehen, so können wir Dir eine benutzerfreundliche, technisch funktionierende und sichere Website zur Verfügung stellen.


2.     Aktive Nutzung der Website


Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website kannst Du unsere Website auch aktiv nutzen, um Fotos hochzuladen bzw. von uns hochladen und veröffentlichen zu lassen, diese Fotos mit anderen Nutzern und Besuchern der Website zu teilen und um mit uns in Kontakt zu treten. Zusätzlich zu der oben dargestellten Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten bei einer rein informatorischen Nutzung verarbeiten wir dann auch weitere personenbezogene Daten von Dir, die wir zur Bearbeitung und Beantwortung Deiner Anfrage benötigen.


a. Altersverifikation


Du musst das 18. Lebensjahr vollendet haben, wenn Du Dich auf unserer Website registrieren möchtest. Wir führen daher mittels eines Drittanbieters, der Schufa Holding AG, Komoranweg 5, 65201 Wiesbaden („SCHUFA“), Adressverifikationen bzw. Identitätsprüfungen durch. Wir können anhand der von der SCHUFA übermittelten Übereinstimmungsraten und ggf. anhand eines Hinweises auf eine zurückliegend bei der SCHUFA oder einem anderen Geschäftspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung erkennen, ob eine Person unter der vom Nutzer angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist. Hinsichtlich der Nutzung der Daten durch die SCHUFA weisen wir auf Ziffer V. und www.schufa.de/datenschutz hin.

Die Verarbeitung durch uns erfolgt auf folgender Rechtsgrundlage:


b. Registrierung und Nutzerkonto


Für die Nutzung unserer Website kannst Du ein Nutzerkonto anlegen. Das Nutzerkonto gilt für alle unsere Marken, d.h. Du musst Dich nur einmal auf einer Marken-Website registrieren und kannst dann die Vorteile aller unserer Websites nutzen. Sofern Du Dich in der Vergangenheit auf verschiedenen Marken-Websites jeweils als Nutzer registriert hast, überführen wir diese Nutzerkonten in eines, das für alle Marken-Websites gilt. Pro natürlicher Person ist maximal ein Nutzerkonto gestattet. Wir behalten uns das Recht vor, mehrere Nutzerkonten von einer Person zu deaktivieren. Um ein Nutzerkonto anzulegen, musst Du Dich registrieren, und wir erheben dazu folgende Daten:

Verpflichtende Angaben für die Anlage eines Nutzerkontos sind im Registrierungsformular mit einem Sternchen („*“) gekennzeichnet.

Nach erfolgreicher Registrierung kannst Du über Dein Nutzerkonto bestimmte Aktivitäten durchführen, wie Deine Daten ändern, einsehen oder löschen. 

Wir verarbeiten Deine Daten für die obigen Zwecke auf Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:


c. Bearbeitung von Nutzeranfragen, Reklamationen, etc.


Um Deine Anfragen beantworten zu können, verarbeiten wir die von Dir in diesem Zusammenhang mitgeteilten personenbezogenen Daten von Dir. Dazu zählen in jedem Fall Dein Name und Deine E-Mail-Adresse, um Dir eine Antwort zukommen zu lassen, sowie die sonstigen Informationen, die Du uns im Rahmen Deiner Mitteilung zusendest. Du kannst Deine Anfragen über das Kontaktformular, sofern Du eingeloggt bist, auf der Website über den folgenden Link absenden: https://west.de/service. Wir verarbeiten zudem Deine Kontaktdaten und sonstige von Dir im Rahmen von Anfragen, Reklamationen etc. mitgeteilten Informationen, um den Vorgang zu prüfen und abzuwickeln. Wenn Du unseren Service Center anrufst, verarbeiten wir anonymisiert Informationen, ob das Service Center einen Anruf angenommen hat bzw. nicht und die Dauer des Anrufs für Zwecke der internen Qualitätskontrolle des Service Centers und der Optimierung der Services.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zur Beantwortung von Nutzeranfragen, Beschwerden, Reklamationen, etc. auf folgenden Rechtsgrundlagen:


d. Teilnahme an Gewinnspielen, Bestellung von Proben, Voting etc.


Wenn Du an einem Gewinnspiel teilnimmst, verarbeiten wir Deine Daten ausschließlich für die Ermittlung der Gewinner und im Fall eines Gewinns für die Benachrichtigung. Wir verarbeiten die Daten, um die Gewinner zu ermitteln, mit Ihnen in Kontakt zu treten und den Gewinnern ihre Gewinne zuzusenden. Wenn Du Warenproben bestellst oder an anderen Aktionen, wie z.B. an Befragungen oder Events (wie einem Contest oder einer Finalshow), teilnimmst, verarbeiten wir die dafür erforderlichen Daten für die Durchführung der Bestellung oder der Aktion. Wenn Du Dich an Votings über z.B. hochgeladene Fotos oder Videos beteiligst, verarbeiten wir die Informationen, ob und wann Du für eines der Fotos oder Videos gestimmt hast. Neben der Bewertung der Fotos bzw. Videos dient die Abstimmungsfunktion der Honorierung von besonders gut bewerteten Fotos oder Videos.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten bei der Teilnahme an Gewinnspielen, der Bestellung von Warenproben, der Teilnahme an Votings, an Events oder an anderen, ähnlichen Aktionen aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:


e.  Hochladen und veröffentlichen von Fotos und Videos


Wir bieten Dir oder auch Dritten die Möglichkeit, Fotos oder auch Videos, auf denen Du abgebildet bist, z. B. im Rahmen von Gewinnspielen auf der Website selbst hochzuladen und dort oder auch anderer Stelle veröffentlichen zu lassen. Dazu musst Du oder ein Dritter mit Deiner Erlaubnis die zu veröffentlichenden Fotos bzw. Videos hochladen. Wir bitten Dich dabei um Deine Einwilligung zur Datenverarbeitung sowie um die Akzeptanz der Teilnahmebedingungen. Danach wird das Foto bzw. das Video auf unserer Website hochgeladen und veröffentlicht. Dies dient u. a. dazu, dass Du Dein Foto bzw. Video anderen Nutzern oder auch einem breiteren Publikum zeigen kannst, damit diese oder auch eine neutrale Jury das Foto und das Video bewerten können. Die Veröffentlichung kann zudem Marketingzwecken dienen und auch im Rahmen von Events erfolgen. 

Weiterhin speichern wir auf welche Fotos oder Videos sich Deine Einwilligung bezieht, damit wir Deine Einwilligung sowie etwaige Anfragen zu bestimmten Fotos und Videos auch später noch zuordnen und sachgerecht beantworten können.

Die Zusendung des Fotos bzw. Videos sowie die Einwilligung sind freiwillig, ohne die Einwilligung und Zustimmung zu den Teilnahmebedingungen bzw. der Nutzungsrechtseinräumung können wir jedoch Dein Foto bzw. Video leider nicht hochladen und veröffentlichen.

Bitte beachte dabei, dass wir keinen Einfluss auf die Verwendung der Fotos bzw. Videos durch Dritte haben, sodass wir deren Download oder eine Weiterverwendung durch Dritte nicht generell ausschließen können. Wir haften daher nicht für die missbräuchliche Nutzung durch Dritte, insbesondere nicht für den Missbrauch durch Dritte im Internet. Es ist uns in diesen Fällen auch nicht möglich, diese von einem möglichen Widerruf Deiner Einwilligung in Kenntnis zu setzen.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zum Hochladen und zur Veröffentlichung Deiner Fotos bzw. Videos auf folgender Rechtsgrundlage:


f.    Werbliche Zwecke, wie Newsletter, Umfragen, Marketingmaßnahmen etc.

Mit Deiner Einwilligung nutzen wir Deine Daten für werbliche Zwecke, Marketingmaßnahmen und Promotionsangebote, wie z.B. die Übermittlung unseres Newsletters, für automatisierte Mailings (z.B. Willkommens-, Geburtstags-, Reaktivierungs- oder Erinnerungs-Mailings) ,  für werbliche Umfragen, die Einladung zu für Dich interessante Veranstaltungen, sowie für Zwecke der Marktforschung. Wir erheben dabei Pflichtangaben wie z.B. Deine E-Mail-Adresse, aber auch Angaben, die Du uns freiwillig mitteilst, wie Deine präferierte Marke oder auch die Zweitmarke. Wenn Du an werblichen Umfragen oder Marktforschungsvorhaben teilnimmst, kannst Du uns auch Informationen wie Deine Vorlieben / Interessen, Dein Rauchverhalten oder auch Deine Zufriedenheit freiwillig mitteilen. Die freiwilligen Angaben nutzen wir, um Dein Nutzer- bzw. Einkaufserlebnis permanent zu verbessern und für Dich kundenfreundlich auszugestalten, Dich künftig individualisiert ansprechen zu können, Deine Vorlieben zu analysieren, Glückwunsch-E-Mails zu versenden und Dich über die Produkte zu informieren, die am besten zu Dir passen und die Werbung für Dich nützlicher und interessanter zu gestalten. Du kannst die Benachrichtigungen jederzeit in Deinem Nutzerkonto abbestellen oder auch indem Du auf den in dem Newsletter vorgesehenen Link klickst und die Abbestellung durchführst. In Deinem Nutzerkonto kannst Du auch auswählen, auf welchem Kommunikationskanal Du angesprochen werden willst und ob Du Kommunikation zu einer bestimmten Marke präferierst.

Wenn wir Dir Newsletter zusenden, analysieren wir zudem, wann und wie Du diese öffnest. Dabei werden in der Regel folgende Daten gespeichert:

Die Auswertung und Analyse dieser Daten hilft uns, Dir nur solche Werbung zuzusenden, die Deinen Interessengebieten entspricht. Wir vergleichen dazu beispielsweise auch, welche unserer Werbe E-Mails Du wann öffnest, um zu vermeiden, dass Du unnötige E-Mails erhältst oder um Dich an ungeöffnete Werbe E-Mails zu erinnern. Durch das Tracking von Öffnungs- und Klickraten können wir besser erkennen, welche Inhalte für Dich interessant sind.

Darüber hinaus pflegen und aktualisieren wir unseren Adressdatenbestand für Zwecke der werblichen Ansprache, um im Einklang mit Art. 5 Abs. 1 lit. d DSGVO sachlich korrekte und aktuelle Daten vorzuhalten. 

Du hast auch die Möglichkeit, an Foto-Aktionen teilzunehmen. In diesem Fall wird eine Fotoaufnahme von Dir angefertigt (z. B. bei Werbe-Aktionen) oder durch Dich hochgeladen und in dem nur für registrierte Nutzer auf der Website zur Verfügung gestellten Portal hochgeladen und gespeichert. Registrierte Nutzer können sich diese Fotos dort für den begrenzten Aktionszeitraum von bis zu 12 Monaten nach dem Hochladen durch uns ansehen und ggf. herunterladen. Spätestens dann werden die Fotos gelöscht. Solltest Du Deine Einwilligung zur Teilnahme an der Foto-Aktion widerrufen und Dein Foto wurde bereits hochgeladen, wird das Foto aus dem Portal zeitnah entfernt und gelöscht. Bitte beachte aber, dass wir keinen Einfluss auf die Verwendung der Fotos durch Dritte haben, sodass wir einen Download oder eine Weiterverwendung der Fotos durch Dritte trotz des Registrierungszwangs oder Deines Widerrufs nicht generell ausschließen können. Wir haften daher nicht für die missbräuchliche Nutzung der Aufnahmen durch Dritte, insbesondere nicht für den Missbrauch durch Dritte im Internet. Es ist uns in diesen Fällen nicht möglich, diese von Deinem Widerruf in Kenntnis zu setzen.

Daten, die wir zum Versand von Newslettern, für automatisierte Mailings (z.B. Willkommens-, Geburtstags-, Reaktivierungs- oder Erinnerungs-Mailings), für die Optimierung der Qualität unserer Website bzw. von deren Inhalten, zu Deiner zielgerichteten Ansprache und zur Verbesserung Deines Kundenerlebnisses benötigen, verarbeiten wir in der Salescloud und der Salesforce Marketing Cloud. Diese werden von der SalesForce UK Limited, Floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, EC2N 4AY London, UK in unserem Auftrag betrieben. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung durch SalesForce selbst kannst Du unter https://www.salesforce.com/de/company/privacy/ abrufen.

Wir erfassen dabei z.B. wann ein registrierter Nutzer sich auf der Website eingeloggt hat, welche Inhalte für ihn von Interesse waren, wie er mit den Angeboten auf unserer Website interagiert (z.B. an welchen Aktionen er teilnimmt oder ob er einen redaktionellen Beitrag leistet) und ob er über unseren Newsletter, den wir ihm geschickt haben, auf die Webseite zugegriffen hat. Die Daten werden in die Salescloud sowie die Salesforce Marketing Cloud übertragen und dort u.a. für Zwecke der Optimierung unserer Services, Deines Kundenerlebnisses oder auch unserer Website analysiert sowie für die zielgerichtete Ansprache von Nutzern oder auch die Pflege und Optimierung von deren Betreuung verarbeitet.  

Wir verarbeiten Deine Daten für die oben genannte Zwecke, wie den Versand von Newslettern, die Analyse der Öffnung etc. des Newsletters, die Durchführung von Umfragen, das Speichern und Hochladen von Fotoaufnahmen etc., die Pflege unseres Adress- und Kundendatenbestands, die zielgerichtete Betreuung der Nutzer und die Personalisierung bzw. die Optimierung der Ansprache, etc. auf folgenden Rechtsgrundlagen:


g.   Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zudem, um unsere Rechte geltend machen und unsere rechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Ebenfalls verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können. Schließlich verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten dabei aufgrund der folgenden Rechtsgrundlage:


h.    Rechtsdurchsetzung

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zudem, um unsere Rechte geltend machen und unsere rechtlichen Ansprüche durchsetzen zu können. Ebenfalls verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, um uns gegen rechtliche Ansprüche verteidigen zu können. Schließlich verarbeiten wir Deine personenbezogenen Daten, soweit dies zur Abwehr oder Verfolgung von Straftaten erforderlich ist.

Wir verarbeiten Deine personenbezogenen Daten zu diesem Zwecke auf Basis der folgenden Rechtsgrundlage:


IV. Links


Einige Abschnitte unserer Website beinhalten Links zu den Webseiten von Drittanbietern. Diese Webseiten unterliegen eigenen Datenschutzgrundsätzen. Wir sind für deren Betrieb einschließlich der Datenhandhabung nicht verantwortlich. Wenn Du Informationen an oder über solche Seiten von Drittanbietern sendest, solltest Du die Datenschutzerklärungen dieser Seiten prüfen, bevor Du ihnen Informationen zukommen lässt, die Deiner Person zugeordnet werden können.


V. Kategorien von Empfängern


Zunächst erhalten nur unsere Mitarbeiter Kenntnis von Deinen personenbezogenen Daten. Zudem teilen wir Deine personenbezogenen Daten, soweit dies gesetzlich erlaubt oder vorgeschrieben ist, anderen Empfängern mit, die für uns Dienstleistungen im Zusammenhang mit unserer Website erbringen. Teilweise erhalten unsere Dienstleister Deine personenbezogenen Daten als Auftragsverarbeiter (z.B. IT-Dienstleister, IT-Provider, Agenturen, Druckereien, Lettershops, Aktenvernichter) und sind dann bei dem Umgang mit Deinen personenbezogenen Daten streng an unsere Weisungen gebunden. Teilweise agieren die Empfänger eigenständig mit Deinen Daten, die wir an diese übermitteln, sofern diese Funktionen für uns übernehmen bzw. wir aufgrund gesetzlicher Vorgaben dazu verpflichtet sind (z.B. Logistikunternehmen, Auskunfteien, öffentliche Stellen, Institutionen oder Behörden). Empfänger können z.B. sein:

Insbesondere übermitteln wir im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung an die SCHUFA Holding AG, Kormoranweg 5, 65201 Wiesbaden („SCHUFA“). Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Art. 6 Abs. 1 lit. b und lit. f der DSGVO. Übermittlungen auf der Grundlage von Art. 6 Abs. lit. f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen. Der Datenaustausch mit der SCHUFA dient auch der ldentitätsprüfung. Wir können anhand der von der SCHUFA übermittelten Übereinstimmungsraten und ggf. anhand eines Hinweises auf eine zurückliegend bei der SCHUFA oder einem anderen Geschäftspartner durchgeführte ausweisgestützte Legitimationsprüfung erkennen, ob eine Person unter der vom Nutzer angegebenen Anschrift im Datenbestand der SCHUFA gespeichert ist.

Die SCHUFA verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen u. a. zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der SCHUFA können dem SCHUFA-Informationsblatt nach Art. 14 DSGVO entnommen oder online unter www.schufa.de/datenschutz eingesehen werden.


VI. Drittlandtransfer


Eine Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR (sogenannte Drittstaaten, die kein von der EU anerkanntes angemessenes Datenschutzniveau aufweisen) findet nur statt, soweit dies im Rahmen der Abwicklung unserer vertraglichen Beziehungen erforderlich oder gesetzlich vorgeschrieben ist (z.B. steuerrechtliche Meldepflichten), Du uns eine Einwilligung erteilt hast, oder im Rahmen einer Auftragsverarbeitung.

Werden Dienstleister im Drittstaat eingesetzt, sind diese zusätzlich zu schriftlichen Weisungen durch die Vereinbarung der EU- Standarddatenschutzklauseln zur Einhaltung des Datenschutzniveaus in Europa verpflichtet. Wir setzen z.B. für die Verarbeitung von Daten in der Salescloud bzw. der SalesForce Marketing Cloud (CRM-Tool) SalesForce UK Limited, Floor 26 Salesforce Tower, 110 Bishopsgate, EC2N 4AY London, UK als Auftragsverarbeiter ein und haben mit dieser die EU-Standarddatenschutzklauseln abgeschlossen. Im Rahmen des Einsatzes der Tools von Google Analytics übertragen wir Deine gekürzte IP-Adresse in die USA. Der Datentransfer an Google beruht auf den von Google zur Verfügung gestellten EU-Standarddatenschutzklauseln. Nichtsdestotrotz besteht aufgrund der Gesetze von Nicht-EU-Staaten (z. B. im Rahmen des sog. Cloud-Act in den USA) auch bei Abschluss dieser Vereinbarungen und Regelwerke die Möglichkeit, dass insbesondere staatliche Stellen auf Deine personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass wir dies verhindern, unterbinden oder kontrollieren können. Aus diesen Gründen umfasst Deine Einwilligung z. B. zum Einsatz von Cookies auch den Zweck der Datenübermittlung in Länder außerhalb der EU. Weitere Auskünfte erhältst Du von unserer Datenschutzbeauftragten.

Im Übrigen übertragen wir Deine personenbezogenen Daten nicht in Länder außerhalb der EU bzw. des EWR oder an internationale Organisationen, die kein angemessenes Datenschutzniveau aufweisen.


VII. Dauer der Speicherung


1. Technische Bereitstellung der Website


Die bei der technischen Bereitstellung unserer Website erhobenen personenbezogenen Daten speichern wir auf unseren Servern ausschließlich für die Dauer des Besuchs unserer Website. Nachdem Du unsere Website verlassen hast, werden Deine personenbezogen Daten unverzüglich gelöscht.

Dies gilt nicht für die Cookies von Google Analytics und Google reCaptcha. Diese Cookies bleiben für die Dauer von bis zu zwei Jahren gespeichert. Deine Entscheidung für oder gegen den Einsatz von Cookies wird von uns 24 Monate gespeichert. Du hast jedoch jederzeit die Möglichkeit, die Einwilligung in installierte Cookies über die Schaltfläche am Ende dieser Website zu widerrufen und installierte Cookies selbst zu löschen.  


2. Aktive Nutzung der Website


Bei einer aktiven Nutzung unserer Website speichern wir Deine personenbezogenen Daten, solange Du diese nicht aus Deinem Nutzerkonto oder das Nutzerkonto selbst gelöscht hast bzw. wir ggf. vorab Dein Nutzerkonto löschen. Dies umfasst auch Daten betreffend Deine Präferenzen, Vorlieben oder andere im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website, im Rahmen von Umfragen, der werblichen Ansprache etc. erhobenen und für Analysezwecke verarbeiteten Daten, die wir in der Salesforcecloud bzw. SalesForce Marketing Cloud speichern.

Die Logfiles zum Login werden aus Sicherheitsgründen und für Supportanfragen für 90 Tage gespeichert und danach gelöscht.

Die von Dir übermittelten bzw. erhobenen Daten für ein Gewinnspiel werden grundsätzlich nur für die Dauer der Durchführung des Gewinnspiels (z. B. Teilnahme, Ermittlung Gewinner, Zusendung Gewinn, etc.) verarbeitet und nach Beendigung des Gewinnspiels gelöscht. Die Daten von Gewinnern werden entsprechend den nachfolgenden Ausführungen zur Sicherstellung von Ansprüchen und gesetzlichen Nachweispflichten aufbewahrt und im Anschluss daran gelöscht. Deine im Rahmen eines Gewinnspiels eventuell hochgeladenen Fotos und Videos speichern wir abrufbar auf der Website bis zum Abschluss des Gewinnspiels bzw. bei gesonderten Foto-Aktionen längstens für die Dauer von 12 Monaten nach dem Hochladen. Wenn Du an einem Voting teilnimmst, erfolgt die Löschung Deiner Daten ebenfalls nach Abschluss des Gewinnspiels.

Daten, die im Zusammenhang mit Anfragen, Reklamationen, Beschwerden, etc. erhoben werden, speichern wir bis die Anfrage etc. erledigt ist bzw. für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung.

Sofern Du uns Deine Einwilligung in die Verarbeitung Deiner Daten für bestimmte Zwecke erteilt hast, speichern wir die von dem jeweiligen Zweck umfassten Daten bis zu Deinem Widerruf der Einwilligung.  

Zusätzlich speichern wir Deine personenbezogenen Daten nach dem Wegfall des jeweiligen Zwecks der Speicherung sodann bis zum Eintritt der Verjährung etwaiger rechtlicher Ansprüche aus der Beziehung mit Dir, um sie ggf. als Beweismittel einzusetzen. Die Verjährungsfrist beträgt in der Regel zwischen 1 und 3 Jahren, kann aber auch bis zu 30 Jahre betragen. Mit Eintritt der Verjährung löschen wir Deine personenbezogenen Daten, es sei denn, es liegt eine gesetzliche Aufbewahrungspflicht, z.B. aus dem Handelsgesetzbuch (§§ 238, 257 Abs. 4 HGB) oder aus der Abgabenordnung (§ 147 Abs. 3, 4 AO) vor. Diese Aufbewahrungspflichten können zwei bis zehn Jahre betragen.


VIII. Deine Rechte als betroffene Person


Dir stehen unter den gesetzlichen Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte als betroffene Person zu, die Du uns gegenüber geltend machen kannst:

  • Auskunftsrecht: Du bist jederzeit berechtigt, im Rahmen von Art. 15 DSGVO von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob wir Dich betreffende personenbezogene Daten verarbeiten; ist dies der Fall, bist Du im Rahmen von Art. 15 DSGVO ferner berechtigt, Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie bestimmte weitere Informationen (u.a. Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten, Kategorien von Empfängern, geplante Speicherdauer, die Herkunft der Daten, den Einsatz einer automatisierten Entscheidungsfindung und im Fall des Drittlandtransfer die geeigneten Garantien) und eine Kopie Deiner Daten zu erhalten.
  • Recht auf Berichtigung: Du bist berechtigt, nach Art. 16 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die über Dich gespeicherten personenbezogenen Daten berichtigen, wenn diese unzutreffend oder fehlerhaft sind.
  • Recht auf Löschung: Du bist berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 17 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Dich betreffende personenbezogene Daten unverzüglich löschen. Das Recht auf Löschung besteht u.a. nicht, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erforderlich ist für (i) die Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (ii) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, der wir unterliegen (z. B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten), oder (iii) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Du bist berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 18 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einschränken.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Du bist berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 20 DSGVO von uns zu verlangen, dass wir Dir die Dich betreffenden personenbezogenen Daten, die Du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übergeben.
  • Widerrufsrecht: Du hast das Recht, Deine erteilte Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
  • Widerspruchsrecht: Du bist berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten einzulegen, so dass wir die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten beenden müssen. Das Widerspruchsrecht besteht nur in den in Art. 21 DSGVO vorgesehen Grenzen. Zudem können unsere Interessen einer Beendigung der Verarbeitung entgegenstehen, so dass wir trotz Deines Widerspruchs berechtigt sind, Deine personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  • Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde: Du bist berechtigt, unter den Voraussetzungen von Art. 77 DSGVO Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzulegen, insbesondere in dem Mitgliedstaat Deines Aufenthaltsorts, Deines Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der Dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Das Beschwerderecht besteht unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs.


  • Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist:

    Freie und Hansestadt Hamburg
    Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Prof. Dr. Johannes Caspar
    Ludwig-Erhard-Str. 22, 7. OG
    20459 Hamburg

    Tel.: 040 / 42854 4040
    Fax: 040 / 42854 4000
    Email: mailbox@datenschutz.hamburg.de


    Wir empfehlen Dir allerdings, eine Beschwerde zunächst immer an unseren Datenschutzbeauftragten zu richten. Deine Anträge über die Ausübung Deiner Rechte sollten nach Möglichkeit schriftlich an die oben angegebene Anschrift oder direkt an unseren Datenschutzbeauftragten adressiert werden.


    IX. Umfang Deiner Pflichten zur Bereitstellung von Daten


    Grundsätzlich bist Du nicht verpflichtet, uns Deine personenbezogenen Daten mitzuteilen. Wenn Du dies jedoch nicht tust, können wir Dir z.B. unsere Website nicht zur Verfügung stellen, Deine Anfragen an uns nicht beantworten, Dir keine Proben, Newsletter etc. zusenden oder Dir nicht mehr die Teilnahme an einem Gewinnspiel ermöglichen.


    X. Automatisierte Entscheidungsfindung / Profiling


    Im Rahmen der Nutzung von Auswertungstools werden Deine Daten teilweise automatisiert mit dem Ziel verarbeitet, bestimmte persönliche Aspekte zu bewerten (Profiling). Dies geschieht, um Dich zielgerichtet über unsere Produkte und Dienstleistungen informieren und beraten zu können und Dein Kundenerlebnis zu verbessern. Daneben ermöglicht dies eine auf Deine Bedürfnisse zugeschnittene Kommunikation und Werbung einschließlich Markt- und Meinungsforschung.

    Im Übrigen führen wir kein Profiling durch und setzen keine rein automatisierten Entscheidungsverfahren gemäß Art. 22 DSGVO ein. Sofern wir weitere Verfahren zukünftig in Einzelfällen einsetzen sollten, werden wir Dich hierüber gesondert informieren. 


    Information über Dein Widerspruchsrecht Art. 21 DSGVO

    Du hast das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Deiner Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 f DSGVO (Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung) oder Art. 6 Abs. 1 e DSGVO (Datenverarbeitung im öffentlichen Interesse) erfolgt, Widerspruch einzulegen, wenn dafür Gründe vorliegen, die sich aus Deiner besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

    Legst Du Widerspruch ein, werden wir Deine personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

    Werden die Sie betreffenden Daten auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung dieser Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Ihnen entstehen dabei keine über den Basistarifen liegenden Kosten. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden diese Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

    Der Widerspruch kann formfrei erfolgen und sollte möglichst gerichtet werden an

    Reemtsma Cigarettenfabriken GmbH
    Max-Born-Straße 4
    22761 Hamburg
    Tel.: +49 40 82 20 – 0
    Fax: +49 40 82 20 – 16 45
    E-Mail: service@reemtsma.de


    XI. Änderungen


    Wie behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit zu ändern. Etwaige Änderungen werden durch Veröffentlichung der geänderten Datenschutzerklärung auf unserer Website bekannt gemacht. Soweit nicht ein anderes bestimmt ist, werden solche Änderungen sofort wirksam. Bitte prüfe daher diese Datenschutzerklärung regelmäßig, um die jeweils aktuellste Version einzusehen. 


    Zuletzt aktualisiert im Juli 2022